Elektromagnetik
Messprinzip der Elektromagnetik

Elektromagnetik

Bei dem elektromagnetischen 2-Spulensystem wird durch eine Sendespule ein primäres Wechselfeld im Untergrund eingebracht.
Bei Vorhandensein eines gutleitenden Körpers im Untergrund wird ein sekundäres Wechselfeld erzeugt. Eine Empfangsspule misst das resultierende Wechselfeld.
Die Eindringtiefe der Messungen lässt sich durch die Anordnung bzw. den Abstand der Spulen und über die Frequenz der elektromagnetischen Wellen steuern. So können von der Oberfläche aus, insbesondere nicht sichtbare, gut leitende künstliche Gegenstände schnell aufgespürt werden.
Elektromagnetik
Auswertung einer Elektromagnetik-Messung

Elektromagnetik - zum Erkunden von: